Bachelor Betriebswirtschaftslehre


Studiengangsprofil:

In Zeiten von knappen Ressourcen müssen sowohl Menschen wie auch Unternehmen sich Gedanken über den optimalen Ressourceneinsatz machen. So beschäftigt sich die Betriebswirtschaftslehre unter anderem genau mit diesen Aspekten, wie aber auch der Führung und Steuerung von einem Unternehmen. Längst sind die Zeiten vorbei wo es nur darum ging potentiellen Kunden die Ware anzubieten. Die meisten heutigen Märkte haben sich von Verkäufermärkten hin zu Käufermärkten entwickelt. Heute genügt es nicht mehr einfach nur Waren zu produzieren, sondern muss sich schon bei der Produktion Gedanken darum machen, wie die Ware an den Käufer gebracht wird. So beschäftigt sich das Marketing schwerpunktmäßig mit der Thematik des Absatzes.

Neben den Produktionsprozessen und Absatzprozessen muss sich ein Unternehmen selbstverständlich auch Gedanken über ihre Liquidität machen. So müssen natürlich die Handlungsweisen so ausgerichtet werden, dass am Ende eine Unternehmung ein Gewinn erzielt wird. In der Betriebswirtschaftslehre wird sich auch damit auseinandergesetzt, wie ein Unternehmen an liquide Mittel gelangt oder die verfügbaren liquiden Mittel optimal einsetzt. So müssen interne Prozesse im Rahmen einer Buchhaltung dokumentiert werden und in einer Controllingsabteilung die Unternehmensziele stets verfolgt werden.

Ein Unternehmen kann aber eigenständig nicht handeln, so dass es logischerweise an Personal bedarf. So beschäftigt sich der Teilbereich der Betriebswirtschaftslehre Personal genau mit der Thematik des Personals in einem Unternehmen. So wird in der Personalabteilung der Personalbedarf ermittelt und der optimale Personalbedarf festgestellt. Neben den klassischen Tätigkeiten wie der Personalbeschaffung werden selbstverständlich auch die Aufgaben der Personalweiterbildung und der Karriereplanung durchgeführt.

Eckdaten:

Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)
Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit:
6 – 7 Fachsemester
Zulassungsvoraussetzung:
Allgemeine Hochschulreife
Fachgebundene Hochschulreife

Tätigkeits- und Berufsfelder:
  • Unternehmensberatung
  • Marketingberatung
  • Projektmanager
  • Steuerberater
  • Investmentbanking
  • Pressearbeit
  • Finanzdienstleistungen
  • Management

Empfohlenes Studentenprofil:

Studieninteressierte des Faches Betriebswirtschaftslehre sollten über englische Sprachkenntnisse verfügen sowie ein grundlegendes IT – Verständnis vorweisen. Für das Studium sind analytische Fähigkeiten fast die wichtigste Voraussetzung. Studieninteressierte des Faches sollten in der Lage sein die vermittelten Modelle und Methoden einsetzen können.