Humboldt-Universität zu Berlin


Universität / Studentenzahl

Die Humboldt-Universität in Berlin ist die zweitgrößte Berliner Hochschulinstitution und im Gegensatz zur FUB die Ältere. Ihre Geschichte geht auf das frühe 19. Jahrhundert zurück. Ebenfalls zur Humboldt-Universität zählt die Charité, sprich der universitätsmedizinische Bereich – dies ist eine gemeinsame Fakultät mit der FU Berlin. Die Humboldt-Universität zählt knapp 28.000 Studenten und ist nur wenig kleiner als die FU Berlin, dennoch blickt diese Universität auf eine andere Geschichte zurück: Zumal sie im ehemaligen Ostteil von Berlin lag, einer anderen geschichtlichen Entwicklung in der Nachkriegszeit unterlag und dementsprechend anders geprägt wurde.

Fakultäten

An der HU Berlin finden sich 11 Fakultäten aufgeteilt in Juristische, Landwirtschaftlich-Gärtnerische, Mathematisch-Naturwissenschaftliche, Philosophische und Theologische sowie Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät ist in die Bereiche eins und zwei unterteilt, die Philosophische in die Fakultätsbereiche römisch eins bis vier. Hinzu kommt der Fachbereich Charité, welcher gemeinsam mit der Fakultät Medizin der FU Berlin unterhalten wird.

Kontakt

Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Tel.: +49 – (0)30 2093-0
Fax: +49 – (0)30 2093-2770
Web: www.hu-berlin.de

Besonderheit

Die Humboldt-Universität kann auf zahlreiche berühmte Wissenschaftler zurückblicken sowie Nobelpreisträger. In wissenschaftlicher und forschungstechnischer Hinsicht bildet die HU Berlin sicherlich einen Meilenstein; zu den tätigen Wissenschaftlern an der HU gehörten Albert Einstein, Max Planck oder auch Otto Hahn und Robert Koch. Die Bibliothek des Campus ist eine der größten Universitätsbibliothek in Deutschland und gemeinsam mit dem Fachbereich der Charité FU Berlin bilden sie den größten medizinischen Fachbereich Deutschlands. Insgesamt bietet der Studienstandort Berlin sicherlich die größte Auswahl an Hochschuleneinrichtungen in ganz Deutschland. In Berlin befinden sich vier staatliche Universitäten sowie sechs Fachhochschulen und zahlreiche private Hochschulen und Akademien – ein Studienstandort mit großer Auswahl.