Martin Luther Universität Halle Wittenberg


Universität / Studentenzahl

Die Universität Halle gehört ebenfalls zu den älteren Universitäten in Deutschland und besteht aus zwei Universitäten, die im 19. Jahrhundert zusammengelegt wurden – wobei Wittenberg aus dem frühen 16. Jahrhundert und Halle aus dem späten 17. Jahrhundert entstammten. Mit rund 18.000 Studenten gehört sie deutschlandweit zu den kleineren Universitäten und vermittelt Wissen an die Studenten in 10 verschiedenen Fakultäten. Ebenfalls angeschlossen an die Universität ist das Universitätsklinikum in Halle (Saale), welches wiederum zu dem größten Kliniken in Deutschland zählt. Die MLU bietet als Volluniversität eine große Bandbreite von Studienmöglichkeiten auf Basis von Bachelor- und Masterstudiengängen. Der Universitätscampus wartet mit drei großen Hörsälen und über 1100 Plätzen insgesamt auf und bietet im Audimax sogar Platz für über 500 Studenten. Die MLU liegt in der Nähe der Stadt Halle, welche wiederum mit einer Mischung aus neuen und restaurierten Altbauten ein entsprechend ehrwürdiges Ambiente und dennoch modernes Studentenflair liefert.

Fakultäten

Zu den Fakultäten gehören die Theologische, die Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät und der Bereich Medizin. Desweiteren die Philosophischen Fakultäten unterteilt in drei verschiedene, sowie der Naturwissenschaftliche Bereich und das Zentrum für Ingenieurwissenschaften.

Kontakt

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Universitätsplatz 10
06108 Halle

Tel.: +49 – (0)345 552-0
Fax: +49 – (0)345 552-7077
Web: www.uni-halle.de

Besonderheit

Der Studienstandort Halle kann insgesamt mit studentischen Vorteilen hinsichtlich der Infrastruktur und kostengünstigen naturnahen Wohnlage aufwarten. Hinzu kommen die moderne Ausstattung der Universität sowie das umfangreiche Studienangebot als Volluniversität. Die MLU ist desweiteren mit dem Zertifikat für Familienfreundlichkeit ausgestattet, was bedeutet, dass hier integraler Aspekt Leben und Studium ist – in Form und Zahl umfangreicher Projekte für Studenten. Auch hinsichtlich der Internationalität werden durch die Universität mit zahlreichen Kooperationen hinsichtlich Auslandssemestern alternative Studienmöglichkeiten geboten.