Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn


Universität /Studentenzahl

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn gehört zu den Hochschuleinrichtungen in Deutschland, welche in ihren Bereichen der Forschung und Lehre national wie international anerkannt ist. Einer der selbsttitulierten Schwerpunkte der knapp 200 Jahre alten Hochschule stellen die Aspekte Internationalität, Kooperationen und intensive Forschung dar. Über 27.000 Studenten finden hier an dieser Universität ein Exzellenzcluster, zwei Graduiertenschulen und eine Vielzahl an Forschungsgruppen und -projekte. Demgegenüber stehen über 500 Professoren, die an mehreren Standorten im Stadtkern von Bonn, in Bonn-Poppelsdorf, Bonn-Endenich, am geschichtsträchtigen Venusberg und anderen Standorten eine entsprechend hochwertige Wissensvermittlung garantieren. Eine Besonderheit stellt der Campus Klein-Altendorf dar, an welchem ehemalige Lehr-und Forschungsstationen zusammengelegt werden und einen großen Gesamtkomplex bilden. An diesem Campus befindet sich auch die renommierte Fakultät der Landwirtschaft – nicht zuletzt aufgrund des reichhaltigen Forschens im Bereich der Landwirtschaft wird hier ein breites Lehrspektrum zur Verfügung.

Fakultäten

Die Universität vermittelt ihr Wissen verteilt auf sieben Fakultäten – die Katholisch-Theologische Fakultät, die Evangelisch-Theologische, die Rechts- und Staatswissenschaftliche, die Medizinische, die Philosophische, die Mathematisch-Naturwissenschaftliche und die Landwirtschaftliche Fakultät.

Kontakt

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Regina-Pacis-Weg 3
53113 Bonn

Tel.: +49 – (0)228 73-0
Web: www.uni-bonn.de

Besonderheit

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität verfügt über einen besonderen Campus, der alleine schon aus architektonischer Hinsicht ein Highlight darstellt: Zwei Schlösser gehören zum Hochschulcampus – ebenso 371 Gebäude und knapp 100 Bibliotheken. Einzigartig ist sicherlich auch der Aspekt als einzige Universität in Deutschland in den letzten 20 Jahren gleich zwei Nobelpreisträger hervorgebracht zu haben. Die Stadt Bonn selbst bietet nicht nur am Campus der Universität reichhaltige Möglichkeiten eines interessanten wie anspruchsvollen Studentenlebens. Bonn ist nicht nur eine angenehme wie weltoffene Metropole sondern auch in Sachen Kunst und Kultur im höchsten Maße elitär. Hinzu kommt die Lage der Stadt in der Nähe von Köln und den schönsten Weinanbau- und Naturregionen Deutschlands – Petersberg, Drachenfels und das gesamte Siebengebirge sind in unmittelbarer Nähe.