Technische Universität Ilmenau


Universität /Studentenzahl

Die Technische Universität Ilmenau ist besonders durch die Disziplinen Elektrotechnik und Maschinenbau in der Ingenieurausbildung geprägt – nichtsdestotrotz setzt die TU auf interdisziplinäre Verbindung zwischen dem technisch-wissenschaftlichen und wirtschafts- sowie sozialwissenschaftlichen Aspekt. Den rund 6.000 Studenten werden an 5 Fakultäten Wissen in Theorie und praktischer Anwendung vermittelt – bei einem Dozenten/Studentenverhältnis, welches mit einem Wert von rund 90 Professoren und 1300 Mitarbeitern als durchaus ausgewogen gelten darf. Durch eine unmittelbare Nähe zum Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologien und dem Fraunhofer Anwendungszentrum für Systemtechnik ergeben sich zahlreiche Schnittpunkte zwischen Studium und praktischer Forschung für die Industrie. Von ihrer Geschichte her entstammte die Technische Universität Ilmenau dem Thüringischen Technikum, welches am 3. November 1894 eröffnet wurde. Seit dem Jahre 1992 hat die Hochschule den Status als Technische Universität.

Fakultäten

An der TU Ilmenau finden sich fünf Fakultäten – die Bereiche für Informatik und Automatisierung, Elektrotechnik und Informationstechnik, die Fakultät für Maschinenbau sowie die Fakultäten Mathematik und Naturwissenschaften. Ferner die Fakultät der Wirtschaftswissenschaften.

Kontakt

Technische Universität Ilmenau
Ehrenbergstraße 29
98693 Ilmenau

Tel.: +49 – (0)3677 69-0
Fax: +49 – (0)3677 69-1701
Web: www.tu-ilmenau.de

Besonderheit

Als interdisziplinäre Hochschule bildet die TU Ilmenau zusammen mit dem Studentenwerk Thüringen vielerlei Möglichkeiten des Studentenlebens im Einklang mit Kultur, Stadt und Region. Aber auch mit dem Aspekt von günstigem Wohnen im Einklang mit Chancen für Jobs und Karriere nach dem Studium stehen hier als herausstechende Aspekte. Durch die unmittelbare Nähe sowohl zu Wirtschaft als auch Forschungsinstituten ergeben sich zahlreiche Anknüpfungsmöglichkeiten.